PikASS

Beratungsqualität und Kundennähe sorgen für eine Differenzierung im Wettbewerb. Aufbauend auf diesem Basiswissen geht es darum, mögliche Wachstumshebel zu erkennen und zu strukturieren. Bei vielen Unternehmen liegt der größte Wachstumshebel in den eigenen Kunden. Allerdings werden genau diese Potenziale vielfach nicht ausgeschöpft. An dieser Stelle setzt PikASS (Potenziale im Kundenbestand ASSEKURATA) an.

Kundenportfolioanalyse  

Optimieren Sie Ihre Kundenansprache, indem Sie Ihre Marketingaktivitäten spezifisch auf einzelne Kundengruppen ausrichten.

Assekurata identifiziert gemäß der Merkmale Kundenzufriedenheit und Kundenbindung vier homogene Gruppen, die Ihnen Erkenntnisse darüber liefern, wie sich Ihr Bestand zusammensetzt. Darüber hinaus ergibt sich hierbei die Möglichkeit, einen Abgleich mit den übrigen Marktakteuren durchzuführen.

Handlungsrelevanzmatrix

Sie werden künftig gezielt in die Serviceleistungen investieren können, die bislang noch keine Begeisterung bei Ihren Kunden hervorgerufen haben.

Anhand der Relevanzanalyse erkennen Sie, welche Leistungsmerkmale die Zufriedenheit und Bindung Ihrer Kunden beeinflussen. Zudem erläutern wir Ihnen, auf welche Weise Sie bei genau diesen Merkmalen einen Wettbewerbsvorsprung im Versicherungsmarkt generieren können. Infolgedessen ergeben sich Handlungsoptionen, die effizient und gezielt auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden wirken können.

Benchmarkanalyse

Die Benchmarkanalyse verschafft Ihnen einen Überblick über Ihre Wettbewerbsposition.

Den Fokus der Analyse bestimmen Sie individuell. Auf Wunsch prüfen wir unter anderem, inwiefern die Dauer der Schadenregulierung beziehungsweise der Rechnungserstattung die Zufriedenheit Ihrer Kunden beeinflusst. Die spartenspezifische Sicht liefert Ihnen Erkenntnisse über die Anspruchshaltung Ihrer Kunden bezüglich wichtiger kundenorientierter Prozesse und erlaubt somit die optimale Justierung der Prozessdauern beispielsweise in der Schadenregulierung oder in der Leistungserstattung.

Zusätzlich stellen wir Ihnen die Vergleichsgruppen auch nach spezifischen Merkmalen zusammen. So erhalten Sie einen Einblick darüber, wie Ihr Unternehmen sich beispielsweise im Vergleich zu bestimmten Peer-Groups mit ähnlicher Altersstruktur oder entsprechendem Vertriebswegemix positioniert.