Pressemitteilungen

Datum
07.12.2016

Titel
Assekurata-Solutions-Studie: Einfluss der Vermittlerregulierung auf die private Altersvorsorge der deutschen Bevölkerung

Inhalt

Köln, den 7. Dezember 2016 – Mit der Studie "Einfluss der Vermittlerregu-lierung auf die private Altersvorsorge der deutschen Bevölkerung“  untersucht die ASSEKURATA Solutions GmbH, wie sich regulatorische Maßnahmen, speziell ein Provisionsverbot, auf die Struktur der Berater und somit auch auf die Versorgung der Verbraucher in Deutschland mit privater Altersvorsorge auswirken würden. Hierzu haben die Autoren Markus Kruse und Prof. Dr. Matthias Beenken das deutsche Altersvorsorgesystem mit dem niederländischen und dem britischen verglichen, in welchen bereits Provisionsverbote für kapitalbildende Altersvorsorgeprodukte herrschen.

Darüber hinaus ermitteln die Autoren unter anderem empirisch, welche Bedeutung unterschiedliche Vertriebswege für das Alterssicherungssystem in den untersuchten Ländern haben und welche Beratungs- und Vergütungsformen die Verbraucher bevorzugen.

zurück

Pressesprecher

Russel Kemwa
Tel.: 0221 27221-38

kemwa(at)assekurata-solutions.de

Geschäftsführer

Markus Kruse
Tel.: 0221 27221 - 33

kruse(at)assekurata-solutions.de