Scroll to top
© 2021 Assekurata Solutions GmbH

Implementierung von Gesundheitsservices in der BU

Ausgangssituation und Zielsetzung

Eine Lebensversicherung, die zu den führenden Anbietern von Berufsunfähigkeitsschutzprodukten im deutschen Markt zählt, möchte ihr Serviceportfolio um Gesundheitsservices erweitern. Dabei war insbesondere von Interesse, passende Angebote für den Präventionsbereich zu finden sowie Serviceleistungen zu identifizieren, die im Leistungsfall die Versorgung optimieren.

Vorgehensweise

  • Potenzialidentifikation über Analysen zur Bestands- und Leistungsstruktur, Identifikation von Kostentreibern, Touchpoints auf der Customer Journey sowie Gaps zwischen Bedarf und bestehendem Serviceangebot
  • Grobkonzeption, d. h. Skizze für Serviceangebote mit führenden Erkrankungsbildern und Versorgungsdefiziten; Recherche nach passenden Kooperationspartnern und Serviceangeboten
  • Feinkonzeption mit Zieldefinition auf Serviceebene, Organisation, Vor- und Nachbereitung von Pitchterminen mit mehreren Anbietern
  • Aufstellung einer Roadmap für die Implementierung der Services: Unterstützung bei Prozessbeschreibung, Erfolgsmessungskonzeption, Konzeption der Kundenansprache, Vertragsverhandlung und -erstellung sowie Begleitung der Einführungsphase

Ergebnis und Ausblick

Der Lebensversicherer gehört mit diesem Schritt zu den first movern im deutschen Markt. Im Ergebnis wurden Handlungsräume klar identifiziert und passende Serviceprovider gefunden, die mit ihren Angeboten zielgerichtet auf die Kundenbedürfnisse einzahlen. Dabei haben diese Angebote das Potenzial, wahre win-win-Effekte für Verbraucher und Versicherung zu entfalten.

Ansprechpartnerinnen

Kerstin Voß
Bereichsleiterin Vertrieb

Tel.: 0221 27221-28

kerstin.voss(at)assekurata-solutions.de

Eileen Keppler
Vetriebsmanagerin

Tel.: 0221 27221-53

eileen.keppler(at)assekurata-solutions.de

Beratungsprojekte

Implementierung von Gesundheitsservices in der BU

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.